Jikiden-Reiki-Kenkyukai - Institut Frankfurt

Ernennung zum Dai Shihan

Erlaubnis zur Ausbildung von Shihan-Kaku (Assistenzlehrern) im Institut Frankfurt

Es war eine große Ehre für mich im April 2014 in Kyoto zum 13. Dai Shihan ernannt worden zu sein. 

Mit mir gibt es nun weltweit 17 Dai Shihan im Jikiden-Reiki, die die Berechtigung haben, Shihan Kaku (Junior Teacher bzw. Assistenzlehrer) auszubilden. In Deutschland bin ich derzeit die einzige Dai Shihan.

Dadurch besteht nun die Möglichkeit auch außerhalb der großen Jikiden-Reiki-Seminare, die jährlich mit Tadao Yamaguchi und Arjava Petter im Sommer in Deutschland stattfinden, bei mir in Frankfurt die Ausbildung zum Shihan-Kaku zu absolvieren.

Konnichiwa - Hajimemashite dôzo yoroshiku - Naka.e dôzo

Zertifizierte Ausbilderin durch den Berufsverband ProReiki

 

Der 2011 gegründete Berufsverband ProReiki vertritt alle Reiki Anwender/innen und Ausbilder/innen in Deutschland und sorgt für hohe Qualitätsstandards in der Anwendung und Ausbildung auf dem Reiki-Gebiet.

 

 

2011 unmittelbar nach der Gründung von ProReiki kam Frank Arjava Petter, der damals bei der Reiki Convention anwesend war, zu mir nach Frankfurt um ein Seminar zu halten. Er erzählte so begeistert von der Idee des ProReiki, dass ich sofort am nächsten Tag meinen Mitglieds Antrag stellte.

 
2013 habe ich dann das Train the Trainer Seminar bei Angela Zellner besucht und bin seit dem als Referentin für die GLS Seminare tätig. Kurze Zeit später arbeitete ich dann auch in der Mitgliederaufnahme mit, sowie im Zertifizierungsausschuss unter der Leitung von Brigitte Grimberg.

 
Im März 2016 wurde ich in den ProReiki Rat aufgenommen und freue mich sehr darüber. Ich sehe die Aufgabe des Rates, als sehr wichtig und wertvoll an, um Reiki immer mehr in unserer Gesellschaft und unserem Gesundheitssystem zu etablieren.

 

 

Quick-Links

Bildungsurlaub - Jikiden-Reiki Nehmen Sie ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahr!

 

Japanische Reiki-Techniken von und mit Frank Arjava Petter 22.-24. Januar 2016

 

Jikiden-Reiki-Seminar with Tadao Yamaguchi and Frank Arjava Petter - March 2016 English version

 

Weitere Jikiden-Reiki-Seminare mit Ute Vetter 2015/16

 

Pro-Reiki Grundlagen-Seminar GLS in Frankfurt:  Infos und Termine:

Institut für Gesundheitsbildung - Ute Vetter - Kraftquelle Frankfurt - Mitglied bei

Der Begründer Mikao Usui sagte:

Reiki ist ...

 

„Shoufuku no hihoo“

… Das Geheimnis des Glücklichseins

 

„Manbyo no reiyaku“

… Die spirituelle Medizin für die Gesundheit von Körper, Geist und Seele

Shin Shin Kai Zen Usui Rei Ki Ryo Ho

Jikiden-Reiki - Eine effiziente Japanische Methode zur Optimierung der Gesundheit und als ergänzende therapeutische Maßnahme, sowohl im häuslichen, ambulanten und klinischen Bereich

 

Jikiden-Reiki im Hausgebrauch

Jikiden-Reiki findet seinen Einsatz als Hausmittel in der Familie, das “jederzeit und überall zur Hand” ist, wenn es gebraucht wird.  Es eignet sich ebenso für die persönliche Krankheitsprävention, wie für die aktive Gesundheitsfürsorge für sich selbst, sowie im ehrenamtlichen Dienst für andere Menschen.

 

Das Gute daran: Für einen freieren und intensiveren Energiefluss im Körper gibt es keine Gegenanzeige!

 

Jikiden-Reiki im professionellen Bereich

Die Aus-/Fortbildung Geprüfte/r Jikiden Reiki Practitioner ist als berufliche Weiterbildung bereits in einigen Bundesländern anerkannt (Hessen, NIedersachsen -  in anderen beantragt) und geeignet für Fachkräfte aus dem Gesundheits-, Heil- und Pflegewesen, aus allen pädagogischen und beratenden Berufen.

 

Medizinische Fallstudien

Inzwischen gibt es medizinische Studien über die Wirksamkeit von Reiki und es wird weltweit in Kliniken und Praxen eingesetzt.

 

Berufsverband - Pro-Reiki

Seit 2011 gibt es den Berufsverband Pro Reiki, der allen professionellen Reiki-Therapeuten und Lehrern als Organisation zur Seite steht.

 

Jikiden-Reiki wird eingesetzt ...

    zur Unterstützung in speziellen Lebensphasen wie z.B. Schwangerschaft und Geburt

    ● als Hausmittel, für die kleinen Unpässlichkeiten des Lebens

    ● zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte

  zur Reduzierung von Stress und Burnout-Prävention

  zur Optimierung der Leistungsfähigkeit

  bei Schlaflosigkeitund zur Entspannung

  unterstützend bei körperlichen Beschwerden

  zur Förderung des persönlichen Wachstums

  zur Entfaltung der eigenen Potenziale

  ● zur harmonischen Gestaltung von Beziehungsstrukturen

  als körperorientierte Meditationsform